Münchens Fachtierarztzentrum für Kleintiere

Notfallversorgung

Montag bis Freitag 09:00 bis 19:00 Uhr

(wir bitten um kurze telefonische Ankündigung)

Terminsprechstunde

Montag bis Freitag:
09:00 bis 13:00 & 14:00 bis 19:00 Uhr

Wochenende & Feiertage keine Neuaufnahme

Zur Startseite

Seumestraße 3
81379 München

Telefon +49 (0) 89 5404243-0
Telefax +49 (0) 89 5404243-29

Email: praxis@zk-muc.de
Web: www.zk-muc.de

PATIENT:
Henry

TIERART:
Labrador

DIAGNOSE:
Bilaterale Ellbogendysplasie mit chronischer Arthrose (degenerative Gelenksveränderung)

THERAPIE:
Arthroskopie (Gelenksspiegelung) mit gleichzeitiger Stammzelltherapie

Dem Fernsehhund “Henry” geht’s endlich wieder gut

Vor gut 6 Monaten bekam unser Zentrum erstmalig prominenten Besuch von Henry (bekannt aus dem BR Magazin „Wir in Bayern“), ein fast 7 Jahre alter Labrador. Henry wurde uns wegen seiner chronischen Lahmheit auf der linken Vorderhand vorstellig.

Schmerzmedikamente, die er bisher bekam, halfen so gut wie nicht und auch eine Futterumstellung auf hochwertiges Futter für Gelenksprobleme linderten seine Schmerzen nur geringfügig. Henry zeigte seine “Lahmheitsphasen” bereits öfters in der Vergangenheit, denn er litt unter der Ellbogenerkrankung “ED – Ellbogendysplasie”, die bei ihm bereits mit 7 Monaten diagnostiziert wurde.

Henry

Bereits mit 2 Jahren erfolgte deshalb eine einseitige Operation, bei der man leider schon eine sehr fortgeschrittene Arthrose (Verschleiß) im Gelenk feststellte, die ihm auch nach der OP immer mal wieder Probleme bereitete.

Seit 2 Monaten verschlechterte sich jedoch sein Zustand zusehends und seine nun konstante Lahmheit ließ sich durch nichts mehr lindern. Zusätzlich zu seiner linken Vorderhandlahmheit zeigte Henry auch beidseitig schmerzhafte und “dicke” Ellbogengelenke. Beide Ellbogen konnten nur eingeschränkt bewegt werden und durch seine chronische Lahmheit hatte er sich eine Fehlhaltung angewöhnt, die zu einer Verspannung im Rücken führte. Sein leichtes Übergewicht belastete zudem noch seine Gelenke.

Chronische Arthrose im Ellbogen von Henry

Auf den Röntgenbildern sah man beidseitig eine hochgradige Arthrose sowie lose Fragmente, die die bereits bestehende Arthrose noch verschlimmerten. Unser Plan war es, die Arthrose möglichst dauerhaft zu stoppen und wir entschieden uns für eine beidseitige Gelenksspiegelung (Arthroskopie) mit gleichzeitiger Stammzelltherapie. Im Rahmen der Arthroskopie entfernten wir alle losen Fragmente und behandelten mit der Stammzelltherapie die massive Entzündung.

Bei einer Stammzelltherapie handelt es sich um eine relativ neue regenerative Behandlungsmöglichkeit, die eine Heilung aktivieren und Schmerzen lindern soll. Sie ist bereits seit längerer Zeit beim Tier erforscht, wird aber erst seit kurzem als Therapieoption angeboten. Insbesondere bei Arthrosen, Arthriden, Sehnen-, Bänder- und Knorpelverletzungen zeigt sie gute Ergebnisse.

Um auch Henry´s schmerzhafte Blockaden im Rücken zu lösen, wurde er nach seiner Arthroskopie zudem physiotherapeutisch behandelt. Darüber hinaus sollte er mit Hilfe eines neuen Futtermanagements schnell wieder seine schlanke Taille zurückgewinnen.

Wir freuen uns sehr, dass Henry mittlerweile fast sein Idealgewicht erreicht hat und seit 6 Wochen ohne Schmerzmedikamente lahmheitsfrei läuft.

Henry´s Fall hat uns mal wieder gezeigt, wie wichtig es ist, einen Patienten als Ganzes zu sehen und dass es für ein Problem mehrere Behandlungsansätze gibt, die zum gemeinsamen Ziel führen.

Henry wir werden dich als Patienten vermissen, aber freuen uns riesig, dass deine akute Lahmheit nun unter Kontrolle ist und du deine Arthrose im Griff hast.

Dir und unseren anderen Patienten wünschen wir weiterhin gute Besserung und eine schöne Sommerzeit!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen