Münchens Alternative zur Tierklinik

Terminsprechstunde

Montag bis Freitag:
09:00 bis 19:00 Uhr

An Wochenenden
und Feiertagen geschlossen

Bei akuten Notfällen bitten wir um eine kurze telefonische Ankündigung

Zur Startseite

Zentrum für Kleintiermedizin München

Seumestraße 3
81379 München

Telefon +49 (0) 89 5404243-0
Telefax +49 (0) 89 5404243-29

Email: praxis@zk-muc.de
Web: www.zk-muc.de

Physiotherapie

Wenn unsere Muskeln und Gelenke schmerzen, ist nach einer gründlichen Abklärung bei einem Facharzt eine physiotherapeutische Behandlung essentieller Bestandteil einer ganzheitlichen Therapie. So wie die Physiotherapie aus der Humanmedizin kaum mehr wegzudenken ist, nimmt sie auch in der Tiermedizin einen immer größeren Stellenwert ein.

Analog zur Humanmedizin beschäftigt sich die Tierphysiotherapie mit Haltungs- und Bewegungsstörungen Ihres Tieres und wird im Rahmen der Prävention, Rehabilitation sowie Schmerzlinderung eingesetzt.

Gerade nach einer schweren Operation oder Verletzung kann sie entscheidend dazu beitragen, die Heilungszeit erheblich zu verkürzen.

Die Physiotherapie basiert im Wesentlichen auf den manuellen Fertigkeiten der Therapeutin. Natürliche physikalische Reize wie Kälte, Wärme, Druck, Strahlung, Schall, Elektrizität oder gezielte Bewegung ergänzen die Therapie.

Oberstes Ziel unserer Behandlung ist es, die Vitalität und Lebensfreude Ihres Tieres wiederherzustellen bzw. zu steigern. Dabei arbeiten wir interdisziplinär eng zusammen, sodass orthopädische, muskuläre oder neurologische Erkrankungen ganzheitlich angegangen werden.

Im Rahmen unserer physiotherapeutischen Behandlung entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen einen detaillierten Plan zu den angewandten therapeutischen Übungen, sodass es Ihnen leichtfallen wird, die Therapie begleitend auch zu Hause durchführen zu können.

Wir sind der Überzeugung, dass nur gemeinsam mit Ihnen als Besitzer eine physiotherapeutische Behandlung optimal gelingen kann.

Folgende Leistungen bietet unser Fachbereich seinen Patienten an:

Manuelle Therapien

  • Klassische Massagen
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Dehnungen
  • Passive Bewegungsübungen
  • Triggerpunktbehandlungen
  • Narbenbehandlungen
  • Ostheopathische Techniken

Physikalische Therapie

  • TENS
  • Neurostimulation
  • Thermotherapie

Aktive Bewegungstherapie

  • Isometrische Übungen
  • Propriozeptionstraining
  • Gymnastik

Taping