Münchens Alternative zur Tierklinik

Terminsprechstunde

Montag bis Freitag:
09:00 bis 19:00 Uhr

An Wochenenden
und Feiertagen geschlossen

Bei akuten Notfällen bitten wir um eine kurze telefonische Ankündigung

Zur Startseite

Zentrum für Kleintiermedizin München

Seumestraße 3
81379 München

Telefon +49 (0) 89 5404243-0
Telefax +49 (0) 89 5404243-29

Email: praxis@zk-muc.de
Web: www.zk-muc.de

  • UNSER FACHTIERARZTZENTRUM - Das erwartet Sie bei uns
  • UNSER FACHTIERARZTZENTRUM - Das erwartet Sie bei uns
  • UNSER FACHTIERARZTZENTRUM - Das erwartet Sie bei uns
  • UNSER FACHTIERARZTZENTRUM - Das erwartet Sie bei uns
  • UNSER FACHTIERARZTZENTRUM - Das erwartet Sie bei uns
  • UNSER FACHTIERARZTZENTRUM - Das erwartet Sie bei uns
  • UNSER FACHTIERARZTZENTRUM - Das erwartet Sie bei uns
Link zu unserem Leistungsangebot

FACHBEREICHE

Unser Leistungsspektrum

Link zu Erfahrungsberichten unserer Patientenm Rundgang in unserem Zentrum für Kleintiermedozin

ERFAHRUNGS-BERICHTE

Ihre Meinung bedeutet uns viel

Link zu unserem Patient der Woche

PATIENT DER WOCHE

Unsere schönsten Fälle

Münchens Alternative zur Tierklinik – ZKM

Liebe Tierbesitzerin, lieber Tierbesitzer,

wir begrüßen Sie sehr herzlich in unserem Zentrum für Kleintiermedizin München. Als überregionales Fachtierarztzentrum für Oberbayern stehen wir Ihnen und Ihrem Hund, Ihrer Katze, Ihrem Heimtier und Reptil als Spezialist für Kleintiere vertrauensvoll zur Seite.

In unserem Tierarztzentrum vereinen wir die persönliche und familiäre Atmosphäre einer Tierarztpraxis mit dem umfassenden Leistungsspektrum einer Tierklinik. Mit unserer individuellen Betreuung kombiniert mit dem Fachwissen unserer Kleintierspezialisten ist es unser Bestreben, Ihnen und Ihrem Liebling eine persönliche Alternative zu den oftmals sehr großen Tierkliniken in München und Umgebung zu bieten.

Sowohl mit dem PKW als auch mit Öffentlichen Verkehrsmitteln sind wir aufgrund unserer zentralen Lage im Stadtteil München-Obersendling schnell zu erreichen – gerade bei akuten Notfällen kann dies von entscheidender Bedeutung sein.

Unsere Kleintierspezialisten

In unserem Fachtierarztzentrum vereinen wir alle wichtigen Fachbereiche der Veterinärmedizin unter einem Dach.

Sie finden bei uns ein Team von erfahrenen internationalen Fachtierärzten / Diplomates (Innere Medizin, Zahnheilkunde) und nationalen Fachtierärzten (Chirurgie, Kardiologie, Heimtiere, Reptilien), die interdisziplinär zusammenarbeiten, um aus einer Hand diagnostische Untersuchungen und daraus resultierende Therapien zeitnah für Ihr Tier durchführen zu können.

Hierbei verfügen unsere Tierärzte über eine weitreichende Fachausbildung, die sie nach Abschluss ihres veterinärmedizinischen Studiums über eine mehrjährige Weiterbildung an Universitätskliniken und privaten Tierkliniken im In- und Ausland erworben haben.

Unser Fachtierarztzentrum

Auf 340 qm bietet Ihnen unser Tierarztzentrum 3 Behandlungsräume, eine Hausapotheke sowie 3 Operationssäle (ein OP für die Knochenchirurgie, ein OP für die Weichteilchirurgie und ein OP für Endoskopien und Zahnoperationen). Für eine optimale Diagnostik stehen uns ein modernes Ultraschallgerät, ein digitales Röntgen sowie eine Vielzahl unterschiedlicher Endoskope zur Verfügung. Blutuntersuchungen, Zelldiagnostik, Kot- und Urinuntersuchungen werden direkt vor Ort in unserem hausinternen Labor durchgeführt und helfen uns Zeit in der Diagnostik zu sparen.

Sollte darüber hinaus eine weiterführende Abklärung mittels Computertomographie (CT) oder Magnetresonanztomographie (MRT) notwendig sein, können wir auch dies Ihrem Liebling in enger Kooperation mit einem nahegelegenen Radiologie Zentrum aus einer Hand anbieten.

Unsere Philosophie

Zur Sicherstellung eines hohen medizinischen Qualitätsstandards orientieren wir uns eng an den Anforderungen an eine Tierklinik, welche durch die Bayerische Landestierärztekammer vorgegeben werden. Wir haben uns jedoch bewusst gegen eine Zertifizierung als „Tierärztliche Klinik“ entschieden, da wir die Anzahl unserer Tierärzte und Tierarzthelfer im Vergleich zu einer durchschnittlichen Tierklinik in München kleiner halten möchten. Durch den Verzicht des Klinikstatus ist es uns erlaubt, selbst über die Anzahl unserer Mitarbeiter und damit über die Größe unseres Fachtierarztzentrums zu bestimmen.

Für eine optimale ganzheitliche Versorgung Ihres Tieres legen wir darüber hinaus großen Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit Ihrem betreuenden Haustierarzt und Vertrauensperson.

Hierdurch ist es uns möglich, Ihnen und Ihrem Tier eine persönliche und liebevolle Betreuung auf höchstem medizinischen Niveau durch hochmotivierte Mitarbeiter zukommen zu lassen.

Link zu den wichtigsten Informationen für unsere Patienten

Infos für Patienten

Über Ihr Interesse freuen wir uns sehr. Für eine optimale Behandlung Ihres Liebsten finden Sie auf den folgenden Seiten die wichtigsten Infos, die Sie für einen Termin bei uns wissen sollten.

Link zu den wichtigsten Informationen für unsere überweisenden Tierärzte

Infos für Tierärzte

Vielen Dank für Ihr Vertrauen. Auf den folgenden Seiten haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen zusammengestellt, die Sie als überweisender Kollege wissen sollten.

FORTBILDUNGEN FÜR TIERÄRZTE

AKTUELLES

FACEBOOK

Rettung in letzter Sekunde!
Tiga, ein 5 Jahre alter Chihuahua war bei uns vorstellig in akuter Seitenlage. Er war nicht mehr ansprechbar, hatte Untertemperatur und war im Schockzustand. Sein Puls war nur noch sehr schwach und langsam und sein Bauch war prall gefüllt mit einer gigantisch großen Blase, die nicht mehr auszudrücken war. Tiga litt an einer akuten Verlegung seiner Harnröhre durch Harnsteine. Seit einem Monat zeigte er wohl schon immer mal Schwierigkeiten beim Urinabsatz, doch jetzt war die Harnröhre komplett verstopft und seine Blase konnte sich nicht mehr entleeren. Dies führt zu extremen Schmerzen, aber auch zu einem Rückstau von Urin - eine akute Niereninsuffizienz mit daraus folgenden Schockzustand, Übersäuerung des Blutes und Herzrythmusstörungen können entstehen und der Patient kann bei Nichtbehandlung daran sterben.
Mit Hilfe eines kleinen Harnkatheters konnte zunächst die Blase vollständig geleert und damit der Druck auf die Niere genommen werden. Anschließend wurden alle Steine in der Harnröhre mit Hilfe eines großen Harnkatheters zurück in die Blase gespült (siehe Röntgenbild) und gleichzeitig wurde Tiga mit Medikamenten stabilisiert. Nach ca. 20 Stunden Intensivbehandlung war Tiga fit genug, um für seine Blasensteine operiert und nach weiteren 24 Stunden entlassen zu werden. Gott sei Dank hat seine Niere keine bleibenden Schäden zurückbehalten und Tiga kann wieder ein normales Hundeleben führen. Doch viel hätte nicht gefehlt und er wäre gestorben - Glück gehabt!! Deswegen ist es immer wichtig, bei Urinabsatzproblemen bei Hund oder Katze rechtzeitig einen Tierarzt zu konsultieren, damit so ein Notfall erst gar nicht entsteht. Tiga wir freuen uns sehr, dass es dir wieder so gut geht! Wir wünschen Dir und unseren anderen Patienten weiterhin gute Besserung.
... weiterweniger

Auf Facebook ansehen